By continuing on this site you have agreed to cookies being placed and accessed by this website. More information and adjusting cookie settings.

Robeco uses cookies to analyze your visit to this site, to share information via social media and to personalize the site and advertisements in line with your own preferences. By clicking on agree or by continuing on this site, you agree to the above. More information and adjusting cookie settings.

AGREE

Robeco uses cookies to analyze your visit to this site, to share information via social media and to personalize the site and advertisements in line with your own preferences. By clicking on agree or by continuing on this site, you agree to the above. More information and adjusting cookie settings.

AGREE

By continuing on this site you have agreed to cookies being placed and accessed by this website. More information and adjusting cookie settings.

Europäische Aktien werden unter Wert gehandelt

Trotz einer starken Bilanzsaison, die sie in Relation zu US-Aktien attraktiver gemacht hat, sind europäische Aktien erstaunlich unbeliebt. Lesen Sie mehr...

Das Risiko-Ertrags-Paradoxon des Low-Volatility Investing

Low-Volatility Investing hat sich in den letzten Jahren zu einem neuen Anlagestil entwickelt, der bei gleichem Ertrag weniger Risiko birgt. Dieses Risiko-Ertrags-Paradoxon rüttelt an den Grundannahmen der Finanztheorie. Lesen Sie mehr...

Robeco Global Premium Equities

Robeco BP Global Premium Equities

Die richtige Kombination von Bewertung, Fundamentaldaten und Momentum erschließt optimale Anlageergebnisse. Lesen Sie mehr ...

Immer ein bisschen besser werden

Wir setzen auf innovative Research-Methoden zur Ergebnisoptimierung unserer Anlagestrategien, mit denen wir neue Standards setzen – als Vorreiter der Quant-Revolution in den 90er Jahren bis zur Integration von ESG-Faktoren heute. Lesen Sie mehr...

Aktuelle Analysen

Markenmanagement im Fonds Global Consumer Trends

23-05-2017 | Einblicke | Jack Neele, Peter van der Werf, Richard Speetjens

Markenmanagement ist im Bereich „Sustainability Investing” ein zentrales Thema. Da starke Marken ca. ein Drittel des Portfolios des Robeco-Fonds Global Consumer Trends Equities ausmachen, ist es für die Portfoliomanager sehr wichtig, das Markenmanagement der im Portfolio enthaltenen Unternehmen zu beurteilen. Die aktive Einflussnahme auf Unternehmen hilft den Portfoliomanagern, detaillierte Einblicke zu gewinnen.

Umgang mit Illiquidität bei Multi-Factor-Credits

19-05-2017 | Einblicke | Patrick Houweling

Die Liquidität am Markt für Unternehmensanleihen ist stark gesunken. Es ist sehr wichtig, das in unserem Investmentprozess zu berücksichtigen. Wir durchleuchten das Anlageuniversum laufend nach Kaufgelegenheiten.

Passiv investieren, aber intelligent: Enhanced-Indexing

19-05-2017 | Einblicke | Wilma Groot

Immer mehr Kunden werden von rein passiven Anlagen zum Enhanced Indexing wechseln. Wir werden unsere Strategien weiterhin laufend verbessern, denn wir wissen, dass für unsere Kunden jeder Mehrertrag zählt.

Europäische Aktien werden unter Wert gehandelt

12-05-2017 | Makroausblick | Lukas Daalder

Trotz einer starken Bilanzsaison, die sie in Relation zu US-Aktien attraktiver gemacht hat, sind europäische Aktien erstaunlich unbeliebt, sagt Lukas Daalder von Robeco.

Herausforderung beim Factor Investing: Begrenzung der Umschlagshäufigkeit

05-05-2017 | Einblicke

Faktorbasierte Allokationen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Doch die praktische Umsetzung bereitet vielen interessierten Anlegern nach wie vor Schwierigkeiten. Eine von Investoren häufig geäußerte Sorge betrifft die Vermeidung zu häufiger Umschichtungen im Portfolio.

Im Osten geht die Sonne auf

04-05-2017 | Einblicke | Arnout van Rijn

Das größte Wirtschaftswachstum ist heute nicht mehr in den Industrieregionen wie Europa oder den USA zu finden, sondern in Asien. Hierzu zählen sowohl einzelne Schwellenländer, wie z.B. Taiwan oder Indien als auch weiter entwickelte Länder wie China.

Robo Advice - nicht bloß ein vorübergehender Hype

02-05-2017 | Einblicke | Jeroen van Oerle, Patrick Lemmens

Robo-Advice gehört zu den heiß diskutierten Themen im Fintech-Bereich. Auf der einen Seite hat Robo-Advice durch kostengünstigere Beratung und größere Transparenz das bisher nicht erreichbare Marktsegment der weniger vermögenden Kunden zugänglich gemacht. Auf der anderen Seite handelt es sich oft nur um eine abgespeckte Variante echter Anlageberatung, die lediglich eine beschränkte Zahl von Anlageklassen einbezieht und die bei der Ermittlung der richtigen Risikokategorie potentiell versagt.

Der verlockende Klang des Factor-Timing

26-04-2017 | Einblicke | David Blitz

Den richtigen Zeitpunkt zum Einstieg in Faktoren wie Value, Momentum, Low Volatility und Quality zu finden und sich rechtzeitig wieder zurückziehen, erscheint als das Nonplusultra quantitativen Investierens. Zwar liefert die akademische Literatur zahlreiche Belege dafür, dass jeder dieser Faktoren auf lange Sicht eine erhebliche Renditeprämie abwirft. Doch Belege für ein erfolgreiches Timing von Faktoren glänzen durch Abwesenheit.

Das Risiko-Ertrags-Paradoxon des Low-Volatility Investing

25-04-2017 | Einblicke | Pim van Vliet

Low-Volatility Investing hat sich in den letzten Jahren zu einem neuen Anlagestil entwickelt, der bei gleichem Ertrag weniger Risiko birgt. Dieses Risiko-Ertrags-Paradoxon rüttelt an den Grundannahmen der Finanztheorie. In diesem Video schauen wir uns die Eigenschaften, die Geschichte und die Zukunft dieser Low-Volatility-Anomalie an.

Wie soll man aus der Politik des billigen Geldes aussteigen?

24-04-2017 | Einblicke | Kommer van Trigt

In seinem vierteljährlichen Ausblick für die Anleihenmärkte weist Robeco auf eine deutliche Verbesserung der In seinem vierteljährlichen Ausblick für die Anleihenmärkte weist Robeco auf eine deutliche Verbesserung der Konjunkturdaten hin. Vertreter der EZB reden offen über einen Ausstieg aus ihrer Politik des billigen Geldes. Angesichts der weiteren, allmählichen Normalisierung der Geldpolitik durch die Notenbanken der Industrieländer sollten Zinsänderungsrisiken sorgfältig gesteuert werden.

Reflation oder Stagnation – das ist hier die Frage!

12-04-2017 | Makroausblick | Lukas Daalder

Der so genannte „Reflation Trade” hat in den letzten Monaten das Geschehen an den Finanzmärkten dominiert. Ist das eine kurzzeitige Unterbrechung oder haben wir mehr zu erwarten?

Die Macht der Plattformen

11-04-2017 | Einblicke | Steef Bergakker

Die rapide zunehmende Vernetzung ist der Motor eines neuen Geschäftsmodells: des Plattform-Unternehmens. Plattform-Unternehmen wie Uber, Airbnb und Alibaba ermöglichen die kommerzielle oder soziale Interaktion zwischen Parteien, für die es in einer noch unvernetzten Welt mit hohen Kosten verbunden war, einander zu finden. Welche Anlagechancen bieten diese Unternehmen und welche Risiken sind von Investoren dabei zu beachten?

Herausforderung beim Factor Investing: ungewollte Sektor-Ausrichtungen

31-03-2017 | Einblicke

Faktorbasierte Allokationen haben in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen. Doch wie man sie in der Praxis umsetzt, lässt viele Anleger nach wie vor rätseln. Zwei Fehler gilt es zu vermeiden: ungewollte Faktor-Ausrichtungen und eine übermäßige Konzentration auf einen bestimmten Sektor.

Drei Wege zur erfolgreichen Umsetzung von Smart Beta

29-03-2017 | Einblicke

Faktorbasierte Strategien und Smart Beta-Strategien vereinnahmen die Prämien bewährter Faktoren. Indem man auf diese Prämien abzielt, kann man das Risiko/Ertrags-Profil eines Portfolios verbessern. Doch die praktische Umsetzung ist für viele Anleger nach wie vor eine Herausforderung.

Smart Beta-ETFs sind keine Gefahr für Factor Investing

29-03-2017 | Ausblick | David Blitz

Der Erfolg von Smart Beta-ETFs hat Befürchtungen geweckt, dass es bei Faktorstrategien zu "Overcrowding" kommen könnte. Eine kürzlich durchgeführte Analyse der Faktor-Exposures von US-Aktien-ETFs durch David Blitz von Robeco spricht aber dafür, dass dies keineswegs der Fall ist.

Synchronisierte globale Erholung macht Anleger optimistisch

08-03-2017 | Einblicke | Lukas Daalder

Eine synchronisierte Erholung der Weltwirtschaft macht die Anleger optimistischer, auch wenn für Aktien weiter Risiken bestehen, sagt Lukas Daalder von Robeco.

Niederländische Wahlen dürften keine Überraschung bringen

03-03-2017 | Einblicke | Léon Cornelissen, Lukas Daalder

Nach Ansicht von Robecos Chefvolkswirt Léon Cornelissen werden die Wahlen in den Niederlanden aufgrund der zersplitterten Parteienlandschaft kaum für Aufsehen sorgen.

US Conservative: die beste Verteidigung

01-03-2017 | Einblicke | Jan Sytze Mosselaar

Wann der aktuelle Aufwärtstrend in den USA endet, ist schwer zu prognostizieren. Es zahlt sich aber immer aus, die Volatilität mit einer konservativen Strategie zu verringern.

„Was zählt, ist die Wirtschaft”: Die Märkte werden den Daten folgen und nicht Trump

16-02-2017 | Einblicke | Lukas Daalder

Die Finanzmärkte werden bei der Festlegung der Preise von Finanzaktiva weiter auf harte Konjunkturdaten achten und nicht auf die neuesten Äußerungen von Präsident Trump, sagt Lukas Daalder von Robeco.

Trumps Pläne könnten unterm Strich positiv für US-Aktien sein

15-02-2017 | Einblicke | Chris Hart, Josh Jones

Die Pläne von US-Präsident Donald Trump, Steuern zu senken und Regulierungsbestimmungen zu lockern, könnten unterm Strich positiv für US-Aktien sein, meinen Portfoliomanager von Boston Partners.

Ein Jahr mit einer weniger eindrucksvollen Performance bringt uns noch nicht aus dem Konzept

14-02-2017 | Einblicke | Jack Neele, Richard Speetjens

Anleger haben ihr Geld in den letzten Monaten aus defensiven in zyklische Sektoren umgeschichtet. Dies hat negative Auswirkungen auf den Robeco Global Consumer Trends Equities. Die Fondsmanager Jack Neele und Richard Speetjens erläutern, warum ihr Fonds schlechtere Renditen erzielt hat als sein Referenzindex. „Die Kategorie von Aktien, in die wir investieren, erzielt im Lauf eines Konjunkturzyklus eine bessere Performance als der Markt.”

Veränderungen stehen bevor, und Anleger können trotz ‚Trump-Risiken’ optimistisch auf 2017 blicken

16-01-2017 | Einblicke | Arnoud Klep, Lukas Daalder

Anleger werden 2017 Veränderungen erleben und haben Grund, optimistisch zu sein – trotz neuer Risiken im Zusammenhang mit Donald Trump, meint Lukas Daalder von Robeco.

Wenn ‚Low-Risk’-Investieren auf ambitioniertes nachhaltiges Investieren trifft

04-01-2017 | Einblicke | Arnoud Klep, Pim van Vliet

Robeco gehört seit langem zu den Pionieren auf dem Gebiet des Low-Risk-Investierens und des nachhaltigen Investierens. Auf der Grundlage des dadurch erworbenen Know-hows führen wir nun eine nachhaltige Conservative Equities-Strategie ein. Pim van Vliet und Arnoud Klep, zwei unserer Portfoliomanager für Conservative Equities-Fonds, erklären, welches Konzept hinter diesem Produkt steht und was es so einzigartig macht.

WWENWTTW – Wir Wissen Einfach Nicht, Was Trump Tun Wird

09-12-2016 | Einblicke | Lukas Daalder, Victoria Mio

Nach seinem Amtsantritt als US-Präsident wird sich Donald Trump mit vielen so bekannten Akronymen wie NAFTA und NATO auseinandersetzen müssen. Jetzt kommt ein neues, schwer auszusprechendes Akronym hinzu, das die Märkte eher beunruhigen wird: WWENWTTW.

Trump und das „neue” China

07-12-2016 | Einblicke | Victoria Mio

Trump, der Handel und der laufende Übergang zu einem „neuen” China. Was können wir von China 2017 erwarten, und wie werden sich mögliche Veränderungen der Weltordnung auf die Entwicklung des Landes auswirken?

Ausblick 2017: Zeit für Plan B

30-11-2016 | Ausblick | Léon Cornelissen, Lukas Daalder, Peter van der Welle

In diesem Jahr haben wir mit einer Tradition gebrochen und unseren Blick in die nahe Zukunft als dynamische Infografik erstellt. Als Titel dafür haben wir angesichts der turbulenten Veränderungen in 2016 „Zeit für Plan B” gewählt. In unserem Ausblick 2017 befassen wir uns mit über einem Dutzend Themen, darunter die US-Wirtschaft, Europas ‚Problemkinder’ Italien und Großbritannien, China, die Schwellenländer und das Bewertungsniveau von Aktien auf der ganzen Welt.

Rentenmarktumfeld verlangt nach beschränkungsfreiem Investieren

30-11-2016 | Einblicke | Victor Verberk

Eine der größten Herausforderungen, mit denen Rentenmarktanleger derzeit konfrontiert sind, besteht darin, unter äußerst schwierigen Marktbedingungen attraktive Renditen zu erzielen. In einem solchen Umfeld können sich globale Unternehmensanleihestrategien, die keinen Beschränkungen unterliegen, bewähren; denn damit können Chancen an den weltweiten Unternehmensanleihemärkten ohne Bindung an traditionelle Benchmarks wahrgenommen werden.

Mit einer fundamentalen Unternehmensanleihestrategie den ‚Value’-Faktor nutzen

29-11-2016 | Einblicke | Victor Verberk, Reinout Schapers

An den Aktienmärkten ist ‚Value Investing’ umfangreich analysiert worden. In letzter Zeit konnte gezeigt werden, dass der ‚Value’-Faktor auch an den Unternehmensanleihemärkten existiert. Und in unserer auf Fundamentaldaten abstellenden Global Credits-Strategie spielt der Value-Faktor eine wichtige Rolle. Dabei suchen wir nach billigen Anleihen mit ausgeprägtem Potenzial, zu ihrem mittleren Wert zurückzukehren.

Trumps Wahlkampfrhetorik versus Realität: Drei Themen stehen im Vordergrund

17-11-2016 | Makroausblick | Lukas Daalder

Bei seinem Amtsantritt als US-Präsident wird sich Donald Trump mit drei großen Themen auseinandersetzen. Seine Wahlkampfrhetorik wird dann auf die raue wirtschaftliche Realität stoßen, meint Lukas Daalder von Robeco.

Die Rentenmärkte zeigen sich von Trumps überraschendem Wahlsieg nach Brexit-Manier unbeeindruckt

09-11-2016 | Einblicke | Kommer van Trigt

Die Reaktion der Rentenmärkte auf Donald Trumps überraschenden Wahlsieg ist weniger heftig ausgefallen als nach dem Brexit-Votum, und Trumps Erfolg könnte für Rentenmarktanleger auf lange Sicht sogar vorteilhaft sein, sagen Robecos Fondsmanager.

Anleger sollten eine defensive Haltung gegenüber Aktien einnehmen

09-11-2016 | Einblicke | Mark Glazener

Nach Ansicht der Aktienfondsmanager von Robeco sollten Anleger nach dem überwältigenden Sieg der Republikaner in den US-Wahlen eine defensive Haltung gegenüber Aktien einnehmen.

Erhöhte Unsicherheit nach Trumps triumphalem Wahlsieg

09-11-2016 | Einblicke | Léon Cornelissen

Weltweit gingen die Märkte auf Talfahrt, nachdem bestätigt wurde, dass Donald Trump, der Hillary Clinton in einem erbitterten und knappen Wahlkampf geschlagen hat, der nächste Präsident der Vereinigten Staaten sein wird.

Die Schwellenländer Indien und Indonesien werden wieder attraktiv

27-10-2016 | Einblicke | Wim-Hein Pals, Karnail Sangha

Der indische und der indonesische Aktienmarkt sind im Robeco Emerging Markets Equities-Portfolio übergewichtet. Noch vor drei Jahren gehörten beide Länder zu den „fragilen Fünf”, aber sie haben ihre Lektion gelernt.

Starke Marken: ein Garant starker Performance

27-10-2016 | Einblicke | Jack Neele, Steef Bergakker

Angesichts des explosionsartig zunehmendem Produktangebots müssen Verbraucher in wachsendem Maße Hintergrundgeräusche ausblenden, um fundierte Kaufentscheidungen zu treffen. Marken können dabei helfen. Sie erleichtern die Informationsverarbeitung und verringern das Risiko von Fehlentscheidungen. Starke Marken haben in der Vergangenheit eine bessere Performance erreicht als der breite Aktienmarkt, und das dürfte auch in Zukunft so bleiben.

Quartalsausblick für die Rentenmärkte: Was folgt auf Negativzinsen und Zinsstrukturkurvensteuerung?

20-10-2016 | Einblicke | Paul van der Worp, Stephan van IJzendoorn

Die durch geringes Wachstum und niedrige Inflation geprägte Weltwirtschaft bietet günstige makroökonomische Voraussetzungen für Investments in Zinspapieren. In diesem Umfeld ist eine rasche Normalisierung der Leitzinsen durch die US-Notenbank Fed nicht wahrscheinlich. Die japanische Notenbank (BoJ) überrascht unterdessen mit einer Neuheit aus ihrem anscheinend unerschöpflichen Instrumentarium: der Steuerung der Zinsstrukturkurve.

Japans neue geldpolitische Maßnahmen werden die zugrunde liegenden Probleme nicht lösen

17-10-2016 | Makroausblick | Lukas Daalder

Der neueste Plan der japanischen Notenbank, die Wirtschaft durch Steuerung der Anleiherenditen und Anhebung ihres Inflationsziels anzukurbeln, wird die zugrunde liegenden strukturellen Probleme nicht lösen, meint Lukas Daalder von Robeco.

Kurz vor Tagesanbruch ist es immer am dunkelsten

12-10-2016 | Einblicke | Lukas Daalder

Jedes Jahr befasst sich Robeco aufs Neue mit den Aussichten für die Weltwirtschaft in den nächsten fünf Jahren. Dabei untersuchen wir drei mögliche Szenarien (Basis-, Stagnations- und Wachstumsszenario) und stellen Prognosen für die großen Assetklassen auf.

Wer in globale Aktien investiert, sollte das Rauschen ausblenden

12-10-2016 | Einblicke | Josh Jones

Anleger, die in globale Aktien investieren, sollten Marktstörungen unbeachtet lassen und sich auf die Suche nach besonders werthaltigen Papieren konzentrieren, meint Fondsmanager Josh Jones.

Smartphone-Nutzer wollen nicht noch mehr Apps auf ihren Geräten

11-10-2016 | Einblicke | Jack Neele, Richard Speetjens

Mobiltelefone ohne Messenger-Apps sind mittlerweile unvorstellbar. Die auf Trend abstellenden Anleger Jack Neele und Richard Speetjens glauben, dass es für diese Apps immer mehr Anwendungen geben wird. „Asien führt das Feld an: Dort werden Messenger-Dienste für E-Commerce benutzt oder um Tickets oder ein Taxi zu bestellen.” Anleger haben zunehmend das Potenzial von Messenger-Diensten im Blick.

Vierteljahresausblick für Unternehmensanleihen: Ich kaufe, wenn du kaufst!

08-10-2016 | Makroausblick | Sander BUs, Victor Verberk

Die Fundamentaldaten haben sich verschlechtert, und das Bewertungsniveau von Unternehmensanleihen ist auch nicht sonderlich attraktiv. Das spielt aber keine Rolle mehr. Es geht einzig und allein darum, was die Notenbanken machen. Obwohl wir eine Untergewichtung von Risiken vorziehen würden, behalten wir wegen dieser sehr starken technischen Unterstützung eine neutrale Positionierung bei.

Chancen bei Investment Grade-Anleihen

04-10-2016 | Einblicke

Peter Kwaak erläutert die Folgen des EZB-Programms für die Kreditmärkte. Dabei erkennt er Anlagegelegenheiten für seinen Investment Grade Corporate Bonds-Fonds.

Wie viel – sagtest du – hast du für die Low-Volatility-Aktien ausgegeben?

16-09-2016 | Einblicke | Maarten Polfliet, Pim van Vliet

Anleger sind angesichts des hohen Bewertungsniveaus von Aktien im Allgemeinen und Low-Volatility-Aktien im Besonderen besorgt. Wir sind es auch! Relativ betrachtet sind Low-Volatility-Aktien in den letzten beiden Jahren teurer geworden – aber nicht zum ersten Mal. Das gab es zuerst 2008 und dann wieder 2011.

Keine Neuigkeiten sind gute Neuigkeiten für die Märkte

12-09-2016 | Makroausblick | Lukas Daalder

In letzter Zeit haben sich die Finanzmärkte ganz nach dem Motto verhalten: “Keine Neuigkeiten sind gute Neuigkeiten.“ Doch es könnte die Ruhe vor dem Sturm sein, meint Lukas Daalder von Robeco.

Aktien aus Schwellenländern stehen vor einem Comeback

08-09-2016 | Einblicke

Das Emerging Markets Equity Team ist aus taktischer Sicht wieder optimistisch für Aktien aus Schwellenländern. Demnach erwarten wir, dass Börsentitel aus den Emerging Markets sowohl kurz- als auch langfristig besser abschneiden werden als Aktien aus entwickelten Staaten. Die Gründe dafür legen wir in unserem Ausblick dar und gehen dabei auch auf die Bedenken von Anlegern in Bezug auf die Anlageklasse ein.

Factor-Investing mit Anleihen

30-08-2016 | In der Presse | Patrick Houweling

Vor einem Jahr stellte €uro fondsxpress den Robeco Global Multi-Factor Credits vor. Er ist der erste Rentenfonds, der sich die Vorteile des Factor-Investings zunutze macht.

Nicht mehr bezahlen als nötig

09-08-2016 | Einblicke | Weili Zhou

Die Steuerung von Transaktionskosten ist einer der zentralen Punkte bei Robecos Quantitative-Equities-Strategien, und im Lauf der Jahre haben wir erhebliche Anstrengungen unternommen, um Wege zu finden, diese Kosten so niedrig wie möglich zu halten.

Brasiliens Probleme sind zu groß, um durch positive Effekte der Olympiade behoben zu werden

08-08-2016 | Einblicke | Léon Cornelissen

Brasiliens Wirtschaft wird wohl kaum die Goldmedaille für die Ausrichtung der Olympischen Spiele bekommen, weil die Probleme zu tief gehen, sagen für das Land zuständige Investmentexperten von Robeco.

Umsetzung von Faktorstrategien bei Unternehmensanleihen

29-07-2016 | Einblicke | Patrick Houweling

Analysen zeigen, dass „Factor-Investing”-Strategien bei Unternehmensanleihen gut funktionieren. Der Portfolio-Aufbau erfordert aufgrund von Liquiditätsaspekten aber besondere Vorsicht, schreiben Experten von Robecos Quantitative-Research-Team in einem neuen White Paper.

Quartalsausblick für die Rentenmärkte: dürftige Renditen und knappes Anleihenangebot

25-07-2016 | Einblicke | Kommer van Trigt, Paul van der Worp, Stephan van IJzendoorn

Die Weltwirtschaft ist durch langsames Wachstum und fehlenden Preisdruck geprägt. Trotz einer beispiellosen Lockerung der Geldpolitik sind die Inflationserwartungen weiter zurückgegangen. Die Anleiherenditen sind auf neue historische Tiefstände gefallen, und ein weiterer Rückgang ist möglich. Die Anleihekaufprogramme der Notenbanken tun ein Übriges, weil ein knappes Angebot in wichtigen Staatsanleihemärkten den Abwärtsdruck auf die Zinssätze erhöht.

Research in die Praxis umzusetzen, macht sich für den Global Multi-Factor Credits-Fonds bezahlt

15-07-2016 | Einblicke | Patrick Houweling

„Es ist immer spannend, das eigene Research in der Praxis zu testen. Und wenn es dann gut funktioniert, ist das sehr zufriedenstellend.” Das ist Patrick Houwelings Fazit zum ersten Jahrestag des Global Multi-Factor Credits-Fonds, und er präsentiert dazu eine Grafik, die den Performance-Vorsprung des Fonds gegenüber seiner Benchmark darstellt.

Die Aktienmärkte sind zu gelassen in Bezug auf die Brexit-Nachwehen

13-07-2016 | Makroausblick | Lukas Daalder

Die Aktienmärkte sind zu gelassen, was die möglichen Folgen von Großbritanniens historischem Referendum über den EU-Austritt angeht, meint Lukas Daalder von Robeco.

Nach dem Brexit steht die Einzeltitelauswahl im Fokus

06-07-2016 | Einblicke | Patrick Lemmens

Wer in britische Finanzdienstleister investiert, sollte sich weiter auf bestimmte Titel konzentrieren, da Aktien durch das Brexit-Votum massiv unter Druck geraten sind, sagt Portfoliomanager Patrick Lemmens.

Das Brexit-Votum sorgt an den Finanzmärkten für eine böse Überraschung

24-06-2016 | Einblicke | Léon Cornelissen

Das Brexit-Votum hat den Finanzmärkten den größten Schock seit der Finanzkrise von 2008 versetzt, und ihnen stehen Monate der Unsicherheit bevor, sagen Robecos Portfoliomanager für die großen Anlageklassen.

Großbritanniens Wähler schocken die Welt mit ihrer Entscheidung, aus der EU auszutreten

24-06-2016 | Einblicke | Léon Cornelissen

Mit ihrer Entscheidung für den EU-Austritt in einem historischen Referendum schocken Großbritanniens Wähler die Welt und schicken die Finanzmärkte in den freien Fall.

Auf der Suche nach „Stars” in Asien

20-06-2016 | Einblicke | Michiel van Voorst

In seiner skeptischen, gegen herrschende Trends gerichteten und geduldigen Art sucht Michiel van Voorst, Fondsmanager des Robeco Asian Stars, nach Unternehmen, die zu Unrecht unterbewertet sind. Begleiten Sie uns auf einer „konträren” Reise in Sachen Geldanlage durch Asien. „China macht zwar manchmal zwei Schritte vor und einen zurück, aber die wirtschaftlichen Reformen kommen voran.”

Schnäppchenjagd: Auf der Suche nach Wertpotenzial in globalen Aktien

17-06-2016 | Einblicke | Maarten Polfliet

Anleger, die Wertpotenzial in globalen Aktien suchen, sind in den letzten Jahren enttäuscht worden; denn teure, defensive Titel und Wachstumsaktien haben am Markt den Ton angegeben. Langfristig kann man aber nachweisen, dass mit „Value Investing” in Abhängigkeit von den jeweiligen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eine bessere Performance erreicht wird als mit „Growth Investing”, sagt Maarten Polfliet, Portfoliomanager bei Robeco.

Vor einem ereignisreichen Monat schwanken die Börsen zwischen Hoffen und Bangen

13-06-2016 | Makroausblick | Lukas Daalder

Die Aktienmärkte sind in einem klassischen Zyklus von Hoffen und Bangen gefangen, während die Anleger vor mehreren bedeutenden Ereignissen stehen, sagt Lukas Daalder von Robeco.

Robeco High Yield Bonds: Mehr bekommen, als man bezahlt

09-06-2016 | Einblicke | Sander BUs

Im volatilen Markt für High Yield-Anleihen muss der Investmentprozess des Robeco High Yield Bonds-Fonds seine Stärke unter Beweis stellen. Morningstar ist überzeugt, dass er das auch kann: „Aufgrund seines stabilen und erfahrenen Managementteams, seiner guten Erfolgsbilanz und niedrigen Kosten verdient dieser Fonds ein Silber-Rating von Morningstar.”

Robeco Lux-o-rente: Aktives Durationsmanagement bietet Absicherung und liefert Rendite.

09-06-2016 | Einblicke | Olaf Penninga

Wir positionieren uns entweder so, dass wir von fallenden Zinsen erheblich profitieren oder aber eine Absicherung gegen steigende Zinsen haben.

Trauen Sie sich, mit Robeco Global Credits gegen herrschende Markttrends zu investieren

08-06-2016 | Einblicke | Victor Verberk

Victor Verberk stellt sich auf mehr Volatilität am Markt für Unternehmensanleihen ein. Als Bond-Investor gehört auch das Risikomanagement zu seinen Aufgaben. Und derzeit besteht wahrlich kein Mangel an Risiken. „Da wir aber Anleihen aktiv auf der Grundlage von Research auswählen, lieben wir die aktuellen Marktbedingungen.” Die Analysten von Morningstar haben Verberks konträren, d. h. gegen die herrschenden Markttrends gerichteten, Investmentansatz mit einem Bronze-Rating ausgezeichnet.

Robeco Global Credits: Wir finden die Outperformer

08-06-2016 | Einblicke | Victor Verberk

Unsere Philosophie ist es, gegen den Strom zu schwimmen. Denn die Geschichte hat gezeigt, dass dies die beste Strategie ist, um Alpha oder attraktive Gesamtrenditen zu erzielen.

Die Briten werden wohl mit ihrer Brieftasche gegen den Brexit stimmen

24-05-2016 | Einblicke | Léon Cornelissen

Die Briten werden für einen Verbleib in der EU votieren, weil ein Austritt erhebliche wirtschaftliche Folgen hätte, meint Robecos Chefökonom, Léon Cornelissen.

Wer ist schuld an der Volatilität?

18-05-2016 | Einblicke | Lukas Daalder

Wer ist schuld an der Volatilität in diesem Jahr? Man ist versucht, Sündenböcke zu suchen oder strukturelle Probleme verantwortlich zu machen. Ist das aber richtig?

Conservative Equities in historischer Betrachtung: Anlegerverhalten seit 1602

10-05-2016 | Einblicke | Jan Sytze Mosselaar, Pim van Vliet

Seit der Entstehung der modernen Wertpapierbörsen im Jahr 1602 ist in der Geldanlagekultur das Pendel zwischen einer Fokussierung auf die Renditen bzw. die Risiken hin und her geschwungen.

Investieren in Trends: I’ve seen the future and it will be

04-05-2016 | Einblicke | Henk Grootveld, Jack Neele

Wie sollte man in Entwicklungen investieren, welche die Zukunft prägen werden? „Trend Investing”-Spezialist Henk Grootveld von Robeco hat ein paar Antworten parat. Und Jack Neele erklärt, wie er den Megatrend der Digitalisierung in den Portfolio-Positionen seines Robeco Global Consumer Trends Equities-Fonds abbildet. Was man beim Investieren in Trends („Trend Investing”) tun und lassen sollte.

Morningstar: Robecos Chris Hart ist „bester Fondsmanager in der Kategorie Aktien weltweit”

29-04-2016 | Einblicke

Chris Hart, Portfoliomanager des Robeco BP Global Premium Equities Fund, wird von Morningstar in der Kategorie Aktien weltweit zum „Europäischen Fondsmanager des Jahres” erklärt. „Hart besitzt immense Erfahrung als Analyst und Portfoliomanager und hat sein Geschick bei der Einzeltitelauswahl bewiesen. Die Renditen seines Fonds sind eindrucksvoll.”

Quartalsausblick für die Rentenmärkte: Zeit, wieder in EM-Lokalwährungsanleihen zu investieren

29-04-2016 | Einblicke | Kommer van Trigt, Paul van der Worp, Stephan van IJzendoorn

In den letzten Jahren standen wir Lokalwährungsanleihen aus Schwellenländern vorsichtig gegenüber. Mittlerweile beurteilen wir diese Anlageklasse aber zunehmend optimistisch, was an ihren attraktiven Bewertungen, den ersten Anzeichen, dass per Saldo wieder Mittel in die Anlageklasse fließen, und an der Verbesserung der Fundamentaldaten in der letzten Zeit liegt.

Vier nicht gerechtfertigte Stressfaktoren für High-Yield-Anleihen

12-04-2016 | Einblicke | Sander BUs

Anleger, die High-Yield-Anleihen kaufen, sollten darauf achten, sich nicht von der unberechenbaren Stimmung an den Finanzmärkten mitreißen zu lassen. Sander Bus, Portfoliomanager des Fonds Robeco High Yield Bonds, setzt sich mit der Anlageklasse auseinander und wirft einen Blick in die Zukunft. „Es gibt sicherlich Anlagechancen bei High-Yield-Unternehmensanleihen. Ein selektives Vorgehen ist dabei nach wie vor wichtig.”

Öl verliert allmählich seine Kraft zu schockieren

08-04-2016 | Makroausblick | Lukas Daalder

Öl verliert allmählich seine Kraft zu schockieren, weil die Finanzmärkte die damit verbundenen Risiken besser eingepreist haben und die positiven Wirkungen niedrigerer Ölpreise im Lauf der Zeit in den Vordergrund treten werden, meint Lukas Daalder von Robeco.

Fünf Gründe, warum „Value Investing” mit aller Macht zurückkommen wird

04-04-2016 | Einblicke | David Pyle, Mark Donovan

Für „Value”-Anleger waren die letzten 18 Monate recht schwierig. Jetzt aber könnten fünf Katalysatoren dafür sorgen, dass sich der Wind dreht, meint US-Fondsmanager Mark Donovan.

Warum eine „Conservative Equities”-Strategie in Schwellenmärkten funktioniert

21-03-2016 | Einblicke | Jan Sytze Mosselaar

Mehr gewinnen, indem man weniger verliert – das Motto von Robecos konservativen Strategien. In diesem Video erklärt Jan Sytze Mosselaar, warum diese Strategie ebenfalls in Schwellenmärkten funktioniert.

Welche Faktoren sind in 2016 attraktiv?

10-03-2016 | Einblicke

Mithilfe der Faktorstrategien werden systematisch Aktien auswählt, zum Beispiel anhand der Kriterien Volailität, Beta oder auch vergangene Performance.

„Hubschraubergeld” rückt ins Blickfeld

09-03-2016 | Makroausblick | Lukas Daalder

„Hubschraubergeld” taucht auf dem Radar der Notenbanken auf, denen die Instrumente zur Konjunkturförderung ausgehen, sagt Lukas Daalder von Robeco.

Gute Aussichten für Einzelhandels- und Büroflächen in 1A-Lagen in 2016

09-03-2016 | Einblicke | Folmer Pietersma

Auch nach der starken Performance von über 10% in 2015 erscheint der globale Immobiliensektor nach wie vor attraktiv.

Worauf es ankommt, sind Erträge und stabile Renditen

07-03-2016 | Pim van Vliet

In diesem Jahr feiert der Robeco Global Conservative Equities Fund sein zehnjähriges Bestehen. Er ist mehr als nur ein Low-Volatility-Fonds.

Im High-Yield-Sektor die Nerven behalten!

04-03-2016 | Sander BUs

Nerven behalten – bei Hochzinsanleihen winken Belohnungen. So lautet die zentrale Botschaft von Portfoliomanager Sander Bus mit Blick auf Konjunkturängste, die den Markt weiterhin erschüttern.

Flexibel durch turbulente Rentenmärkte steuern

24-02-2016 | Einblicke | Kommer van Trigt

Die in den letzten Wochen unruhigen Finanzmärkte waren eine Bewährungsprobe für die Anlagestrategie des Robeco Global Total Return Bond Fund. Portfoliomanager Kommer van Trigt spricht darüber, wie sein Fonds diese besonderen Turbulenzen überstanden hat und warum sich sein selektiver Ansatz auch langfristig bezahlt macht.

Argumente fur einen Gesamtrenditeansatz bei Anleihen

16-02-2016 | Einblicke | Kommer van Trigt

Der Robeco Global Total Return Bond Fund bietet die richtige Kombination zwischen einem globalen Universum und einem flexiblen Anlagestil, jedoch ohne Einschränkungen durch Benchmarks. Ziel des Fondsmanagements ist es, die risikoangepasste Rendite zu optimieren.

Vorsicht vor einem „sich selbst erfüllenden Ausgang” der Marktstimmung

12-02-2016 | Einblicke | Lukas Daalder

Die Finanzmärkte laufen Gefahr, einen „sich selbst erfüllenden Ausgang” zu schaffen, der die Kurse noch weiter fallen lassen wird, wenn sich nicht die Vernunft durchsetzt, sagt Lukas Daalder von Robeco.

Am volatilen High-Yield-Markt entstehen Kaufgelegenheiten

08-02-2016 | Einblicke | Sander BUs

Die durch Sorgen über Chinas Wirtschaftswachstum und durch den damit einhergehenden Rückgang der Rohstoffpreise ausgelösten Turbulenzen an den Finanzmärkten beunruhigen die Anleger im Hinblick auf den High-Yield-Anleihemarkt.

Überblick zu Robecos Faktor-Strategien

04-02-2016 | Einblicke

Isabelle Hägewald (Chefredakteurin Mein Geld) interviewt Dr. Bernhard Breloer (Client Portfolio Manager Quant Equities- Robeco) zum Thema Factor Investing.

Asien ist den Herausforderungen des Jahres 2016 gewachsen

01-02-2016 | Einblicke | Arnout van Rijn

Eine Stabilisierung der chinesischen Konjunktur, eine stärkere Konzentration auf Corporate Governance in Japan – aber auch in Korea und China – sowie weniger volatile Devisenmärkte ohne weitere Abwertungen der asiatischen Währungen. Aus Sicht von Arnout van Rijn, Fondsmanager von Robeco Asia-Pacific Equities, wird das Jahr 2016 vor allem durch drei Themen geprägt sein.

„Factor Investing” braucht einen neuen Ansatz

01-02-2016 | Einblicke

Wir sprachen mit Mark Voermans, Senior-Portfoliomanager bei APG Quantitative Equities, der sich schon früh für „Factor Investing” in den Niederlanden ausgesprochen hat.

Chancen an den globalen Aktienmärkten aufdecken

27-01-2016 | Einblicke | Chris Hart

Vor kurzem sprach Chris Hart, Portfoliomanager des Robeco Boston Partners Global Premium Equities Fund, in einem Webinar mit dem Titel Funds Europe darüber, wie er danach strebt, aus einer Wert- und Wachstumsperspektive heraus globale Chancen wahrzunehmen.

Quartalsausblick für die Rentenmärkte: Gehen Sie selektiv vor!

22-01-2016 | Einblicke | Kommer van Trigt

Wie sollte man sich im neuen Jahr an den Rentenmärkten positionieren? Eine selektive Vorgehensweise in Bezug auf Regionen, Sektoren, Laufzeiten und Rang wird an Bedeutung gewinnen. Die alte Anlegerweisheit für die Rentenmärkte, dass „es wichtiger ist, Verlierer zu meiden, als Gewinner auszuwählen”, wird wieder in den Vordergrund rücken. Dennoch bietet der vielfältige, globale und segmentierte Anleihemarkt immer noch attraktive Anlagemöglichkeiten.

Drei Dinge, welche die Märkte erschrecken: Sind sie rational oder nicht?

18-01-2016 | Einblicke | Lukas Daalder

Aktien werden durch drei Sorgen erschüttert, die an den Märkten zu Überreaktionen führen, sagt Lukas Daalder von Robeco.

Sprunghafte technologische Entwicklung im Finanzsektor

13-01-2016 | Einblicke | Frank van der Spek, Jeroen van Oerle, Patrick Lemmens

Im Finanzsektor werden immer rascher neue Technologien eingeführt. Neben hochinteressanten neuen Anlagechancen bringen diese Technologien aber auch Sicherheitsrisiken mit sich. Finanzinstitute müssen die richtige Balance zwischen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit finden. Dadurch entstehen Anlagechancen.

Steckt „Value” in der Falle?

08-01-2016 | Einblicke | David Blitz

Die dürftige langfristige Performance der ersten Generation von „Value”-Indizes macht deutlich, dass sich die „Value”-Prämie nicht ohne Weiteres abschöpfen lässt.