By continuing on this site you have agreed to cookies being placed and accessed by this website. More information and adjusting cookie settings.

Robeco uses cookies to analyze your visit to this site, to share information via social media and to personalize the site and advertisements in line with your own preferences. By clicking on agree or by continuing on this site, you agree to the above. More information and adjusting cookie settings.

AGREE

Robeco uses cookies to analyze your visit to this site, to share information via social media and to personalize the site and advertisements in line with your own preferences. By clicking on agree or by continuing on this site, you agree to the above. More information and adjusting cookie settings.

AGREE

By continuing on this site you have agreed to cookies being placed and accessed by this website. More information and adjusting cookie settings.

Drei Wege zur erfolgreichen Umsetzung von Smart Beta

29-03-2017 | Einblicke Faktorbasierte Strategien und Smart Beta-Strategien vereinnahmen die Prämien bewährter Faktoren. Indem man auf diese Prämien abzielt, kann man das Risiko/Ertrags-Profil eines Portfolios verbessern. Doch die praktische Umsetzung ist für viele Anleger nach wie vor eine Herausforderung.

Smart Beta-Strategien basieren auf Factor Investing und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Anleger werden sich der möglichen Vorteile faktorbasierter Strategien zunehmend bewusst, sie tun sich aber oft schwer mit der optimalen Umsetzung. In dieser Publikation wollen wir Anlegern ein klareres Bild davon vermitteln, was faktorbasiertes Investieren tatsächlich ist und wie man es angeht. Wir stellen auch drei Wege vor, auf denen Investoren quantitative Strategien umsetzen können, um das Risiko/Ertrags-Profil ihrer Portfolios zu verbessern.

Dieser Bericht ist für Benutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Bürger und -Einwohner, nicht verfügbar.